Jobs & Karriere - © LfSt Rheinland-Pfalz

Jobs & Karriere - © LfSt Rheinland-Pfalz

Jobs & Karriere - © LfSt Rheinland-Pfalz

Häufige Fragen/FAQ

Gibt es eine Bewerbungsfrist?

Nein! Einstellungen erfolgen für das duale Studium jährlich zum 1. Juli und für die Ausbildung zum 01. Oktober. Bewirb Dich möglichst in den Sommerferien (1 Jahr vor Deinem Schulabschluss) für einen Studien- bzw. Ausbildungsplatz.

Kann ich ein Praktikum bei einem Finanzamt machen?

Du hast die Möglichkeit an einem der 22 Finanzämter in Rheinland-Pfalz ein freiwilliges oder verpflichtendes Praktikum von 1 oder 2 Wochen zu absolvieren. Bei Interesse kannst Du Dich einfach an das Finanzamt Deiner Wahl wenden. Eine Auflistung aller Finanzämter findest Du unter www.fin-rlp.de

Wie erfolgt das Auswahlverfahren für eine Ausbildung?

Nach einer Vorauswahl erfolgt ein Einstellungstest. In diesem Test erwarten Dich Aufgaben in den Bereichen Mathematik, Deutsch und Gedächtnisleistung. Im Anschluss an den erfolgreichen Test möchten wir Dich persönlich in einem Vorstellungsgespräch kennenlernen.

Wie erfolgt das Auswahlverfahren für ein Studium?

Nach einer Vorauswahl möchten wir Dich persönlich kennenlernen und laden Dich zu einem Vorstellungsgespräch ins Landesamt für Steuern nach Koblenz ein. Hier stehen für Dich eine Informationsrunde, eine Gruppendiskussion, ein Kurzreferat und ein strukturiertes Interview auf dem Programm.

Gibt es einen Numerus Clausus?

Nein, es gibt keinen Numerus Clausus. Für eine erfolgreiche Bewerbung sollten Deine Zeugnisnoten in den Fächern Mathe und Deutsch im mittleren Notenbereich liegen. Dies gilt im Übrigen auch für die Ausbildungsplätze.

Kann ich auch ohne Abitur studieren?

Grundsätzlich ja, hierzu benötigst Du eine abgeschlossene Berufsausbildung mit einem Notendurchschnitt von 2,5 oder besser und einer zweijährigen Berufserfahrung im erlernten Beruf.

Wie kann ich mich bewerben?

Bewirb Dich einfach online unter:

Besteht die Möglichkeit zur Übernahme nach Abschluss?

Es bestehen sehr gute Übernahmechancen.  

Wie lange geht die Ausbildung bzw. das Studium?
  • Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Davon bist Du insgesamt 16 Monate an einem der 22 Finanzämter in Rheinland-Pfalz und 8 Monate an der Landesfinanzschule in Edenkoben tätig.
  • Das Studium umfasst drei Jahre, davon bist Du 15 Monate an einem der 22 Finanzämter in Rheinland-Pfalz und 21 Monate an der Hochschule für Finanzen in Edenkoben tätig.
Bekomme ich ein Gehalt?

Für die Ausbildung als Finanzwirt(in) bekommst Du monatlich ein Gehalt von 1.050 € bzw. für das duale Studium 1.100 € netto ausgezahlt.

Muss ich mir eine Wohnung in Edenkoben mieten?

Es besteht keine Pflicht für die Anmietung einer Wohnung in Edenkoben. Solltest Du aber mehr als 50 Kilometer von Edenkoben entfernt leben, würden wir Dir eine Wohnung (ein Wohnheim steht leider nicht zur Verfügung) in Edenkoben oder im näheren Umkreis nahelegen. Keine Sorge, in Edenkoben und Umgebung gibt es mehr als ausreichend Wohnungen, die zur Vermietung bereitstehen. Bei Deiner Wohnungssuche unterstützen wir Dich gerne.

Bei welchem Finanzamt kann ich meine praktische Ausbildung bzw. meine Praxiszeiten im Studium verbringen?

Es gibt in Rheinland-Pfalz 22 Finanzämter. Diese verteilen sich auf ganz Rheinland-Pfalz und decken jede Region ab. Wir versuchen Dir einen Studienplatz bzw. Ausbildungsplatz in der Nähe Deines Wohnortes anzubieten.

Was ist vor Beginn der Ausbildung bzw. des Studiums zu beachten?

Da Du Beamter wirst, benötigst Du eine private Krankenversicherung. Am besten holst Du Dir mehrere Angebote von Versicherungsunternehmen ein und entscheidest Dich für das Angebot, welches Dir am meisten zusagt und am besten zu Dir passt.

Nach oben