Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Geänderte Zuständigkeiten im Finanzamt Kaiserlautern

Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land betroffen

Das Finanzamt Kaiserslautern ist ab dem 1. Dezember 2021 für sämtliche Steuerfälle der Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land zuständig. Die bislang noch im Finanzamt Worms-Kirchheimbolanden bearbeiteten Fälle der ehemaligen Verbandsgemeinde Alsenz-Obermoschel werden hierfür an das FA Kaiserslautern abgegeben und erhalten eine neue Finanzamts-Steuernummer aus Kaiserslautern. Den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern wird diese Nummer bis Anfang Dezember schriftlich durch die Finanzverwaltung mitgeteilt. Insgesamt handelt es sich um rund 5.500 Steuerfälle.
Die künftigen Bearbeiterinnen und Bearbeitern des Finanzamts Kaiserslautern sind unter der Telefonnummer (0631) 3676-0 erreichbar.


Weitere Veränderungen im Finanzamt Kaiserslautern
Aufgrund dieser geänderten Zuständigkeiten wird im Finanzamt Kaiserslautern eine neue Geschäftsverteilung notwendig. Hierdurch ändern sich auch die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, deren Steuerfälle bereits im Finanzamt Kaiserslautern bearbeitet werden. Eine Auflistung der neuen Durchwahlen wird bereits Ende November im Internet veröffentlicht unter: www.finanzamt-kaiserslautern.de
Die Neuorganisation der Zuständigkeiten steht im Zusammenhang mit dem bereits zum 1. Januar 2020 erfolgten Zusammenschluss der Verbandsgemeinden Rockenhausen und Alsenz-Obermoschel. Sie harmonisiert die Finanzamtszuständigkeiten im Bereich der neuen Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land.

 

Nach oben