Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Landesweiter Aktionstag der Finanzämter

ELSTER die elektronische Steuererklärung

Finanzminister Ingolf Deubel übernimmte Schirmherrschaft
Mit einem landesweiten Aktionstag am Samstag, 10. Februar 2007, werben die 26 rheinland-pfälzischen Finanzämter für die kostenlose Steuersoftware „ELSTER – die elektronische Steuererklärung“. Die Ämter werden außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und Dienstorte mit einem Informationsstand in den Fußgängerzonen oder anderen öffentlichen Bereichen, wie Einkaufsmärkten oder Bankschalterhallen, vertreten sein. Fachkundige Finanzbeamte informieren über die Möglichkeit zur Abgabe der Steuererklärung mit Hilfe des kostenlosen Computer-Programms „ElsterFormular“. Schirmherrschaft dieser Aktion übernimmt Finanzminister Prof. Dr. Ingolf Deubel, der an diesem Tag die Bürger vor Ort in Pirmasens begrüßen wird. Ziel dieses Aktionstages ist es, den Steuerbürgern auf einfachem und schnellem Weg die Möglichkeiten der elektronischen Steuererklärung zu erläutern und für die Abgabe mit Hilfe von ELSTER oder anderer gängiger Computer-Programme zu werben. Unter allen ELSTER-Nutzern, die ihre Einkommensteuererklärung bis zum 31. Mai 2007 elektronisch übermitteln, verlost die Oberfinanzdirektion Koblenz vier Notebooks der Marke Fujitsu-Siemens (Lifebook). Das Programm ElsterFormular kann ab sofort kostenlos im Internet heruntergeladen werden, www.elsterformular.de , und ist ab Ende Januar als kostenlose CD in allen Finanzämtern und Kommunalverwaltungen erhältlich. Vorteile dieses elektronischen Services der Finanzämter, der in 2006 von rund 4,5 Millionen Bürgern genutzt wurde: Die Steuerformulare können einfach und bequem am PC ausgefüllt werden. Die Zahl der einzureichenden Belege wird verringert und die Bearbeitung beschleunigt, da durch Plausibilitätsprüfungen so manche Rückfrage vermieden wird. Darüber hinaus ist eine Berechnung der Steuer möglich. Tipps zum Steuersparen enthält die Software allerdings nicht. Wer seine Steuererklärung komplett papierlos und rein elektronisch abgeben möchte, kann sich über das Internet im ElsterOnline-Portal registrieren und sich so mit Hilfe einer elektronischen Unterschrift sogar den Ausdruck einer komprimierten Steuererklärung sparen. Ohne Registrierung im ElsterOnline-Portal kann zwar die Steuererklärung elektronisch ans Finanzamt übermittelt werden, die Unterschrift muss jedoch dann noch in Papierform beim Finanzamt abgegeben werden. Neben der kostenlosen Software ElsterFormular gibt es mehr als 300 Produkte kommerzieller Hersteller, die ebenfalls die elektronischen Übermittlung an das Finanzamt mittels ELSTER unterstützen.

Nach oben