Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Verlängerung der Abgabefrist

Steuererklärungen für den Veranlagungszeitraum 2020 von nicht beratenen Steuerpflichtigen

Mit Gesetz vom 25. Juni 2021 hat der Gesetzgeber die Abgabefrist für Steuererklärungen für den Veranlagungszeitraum 2020 vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie allgemein um 3 Monate verlängert. 

Für steuerlich nicht beratene Steuerpflichtige endet die allgemeine gesetzliche Abgabefrist für Steuererklärungen, die das Jahr 2020 betreffen, damit erst am 31. Oktober 2021, statt wie bisher am 31. Juli 2021.

Frühere Verlautbarungen zur Abgabefrist der Steuererklärungen für das Jahr 2020 sind damit überholt. Das Landesamt für Steuern weist darauf hin, dass diese Fristverlängerung aber nur einmalig im Jahr 2021 zum Tragen kommt und für die Steuererklärungen für den Veranlagungszeitraum 2021 für nicht beratene Steuerpflichtige wieder die Regelabgabefrist bis zum 31. Juli 2022 gilt.

Nach oben