Körperschaftsteuervordrucke für das Kalenderjahr 2013

Ab dem Veranlagungszeitraum 2007 werden die Steuerformulare des Bundes in verschiedenen Formaten zur Verfügung gestellt. Dabei muss zwischen der Online- und Offlinenutzung von Formularen unterschieden werden. 

a) Onlinenutzung
Bei der Onlinenutzung werden Formulare in einem beliebigen Webbrowser zum Ausfüllen bereitgestellt. Hierbei werden die für diesen Zweck gängigen Formate HTML/DHTML/XML/CSS/JavaScript genutzt. Active-X Controls, Java Applets oder PlugIns werden nicht benötigt. Darüber hinaus ist ein Ausfüllen der Formulare auch bei deaktiviertem JavaScript möglich. Lediglich zum Ausdruck eines Formulars wird der in der Regel bei allen Nutzern bereits vorhandene Acrobat/Adobe Reader in der Version 4 oder höher benötigt.

b) Offlinenutzung
Alternativ zur Onlinenutzung können Formulare auch offline genutzt werden. Hierzu stehen die Formlare im PDF-Format zum Download zur Verfügung. Die Formulare können so lediglich ausgedruckt werden, sie sind nicht am PC ausfüllbar.
Sofern Sie die Formlare am PC ausfüllen möchten, ist die Installation einer kostenlos verfügbaren Clientkomponente (FormsForWeb® Filler) auf dem jeweiligen PC-System erforderlich. Die Formulare werden hierzu im Dateiformat *.ffwp bereitgestellt.


Vordruckverzeichnis - Treffer 11 - 17 von 17
Beschreibung und Hinweise Bezeichnung. nicht ausfüllbar ausfüllbar Anleitung/ Merkblatt
Genossenschaften und Vereine

Körperschaftsteuer, 2013

Anlage GR Download Download
Hinzurechnungen/Kürzungen in Organschaftsfällen

Körperschaftsteuer, 2013

Anlage ORG Download Download
Anlage besonderer Spendenabzug

Körperschaftsteuer, 2013

Anlage SP Download Download
Weitere Angaben - Anträge

Körperschaftsteuer, 2013

Anlage WA Download Download
Anlage Spartenübersicht

Körperschaftsteuer, 2013

Anlage Spartenübersicht Download Download
Anlage Zinsschranke (KSt)

Körperschaftsteuer, 2013

Anlage Zinsschranke Download Download
Anlage zur Spartentrennung

Körperschaftsteuer, 2013

Anlage ÖHK Download Download
Nach oben